Verflüssiger

PREMPLAST

Betonverflüssiger der Wirkstoffgruppe Premplast sind Ligninsulfonate und deren Abmischungen. Sie fallen als Nebenpro-dukte bei der Zellstoffproduktion an. Sie sind gute Verflüssiger, können jedoch die Hydratation etwas verzögern und neigen ohne Entschäumer zum Lufteintrag. Die Farbe ist dunkelbraun, die Rohdichte verhältnismäßig hoch. Die wassereinsparende Wirkung beruht neben der Reduzierung der Wasseroberflächenspannung und die damit verbundene bessere Benetzbarkeit von Zement und Gesteinskörnung vor allem auf einer Dispergierung des Zementleims. Die anfängliche Flockenbildung (Agglomeration) der Zementpartikel wird durch den Einsatz von Betonverflüssigern reduziert. Betonverflüssiger können eine Erhöhung der Konsistenz von bis zu 15cm bewirken. Diese Produkte werden hauptsächlich im Bereich Transportbeton für Hoch- und Wohnungsbau eingesetzt.

Vorteile

  • schnelle Einmischbarkeit
  • wässrige Betonrheologie
  • einfache Handhabung

Nachteile

  • geringe Verflüssigungsleistung
  • mäßige Konsistenzhaltung
  • verzögernde Wirkung

Lieferformen

  • Kanister á 20kg
  • Fass á 200kg
  • IBC 1000kg
  • lose

Vor Anwendung sind Erstprüfungen gemäß den geltenden Normen und Regelwerken durchzuführen.

Zeigt alle 3 Ergebnisse